Aktuelles

Ein ganz besonderes Konfirmanden-Abendmahl

|   News aus Bendestorf

Kurz vor den Konfirmationen am 19. und 20. Juni feierten die Hauptkonfirmanden ein feierliches Agape-Mahl am 11. Juni.

Mit Haupt- und Nachspeise ließen sie es sich mit Kirchenvorsteherin Traute Kurth und Pastorin Sophie Denkeler gut gehen und vollzogen dabei auch ganz klassisch das Abendmahl mit Brot und Traubensaft. Dabei haben die Konfirmanden den Gemeinschafts-und Erinnerungscharakter des Abendmahls besonders herausgestellt.

Beim Abendmahl erinnert man sich an Jesus Christus. Ähnlich wie wir dies von einem Gegenstand kennen, der uns an einen lieben Verstorbenen erinnert, erinnern Brot und Weinkelch an Jesus selbst.

Zurück